prae-inter-vention (c) ebk


Der Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen sowie anderer Schutzbedürftiger ist für uns im Seelsorgebereich Wuppertaler Westen von größter Wichtigkeit.

INTERVENTION: "Das muss aufhören!"

Helfen Sie Kindern und Erwachsenen, indem Sie bei Anzeichen, die auf sexualisierte Gewalt hinweisen, Ihre Eindrücke im Zweifel überprüfen lassen - von unabhängiger Seite.

Oder sind Sie selbst Betroffene(r) und haben bisher nicht die Kraft gefunden, sich zu melden? Sie müssen das nicht alleine durchstehen, sie können Unterstützung finden.

Kontaktdaten geschulter Ansprechpersonen:

Erzbistum Köln:

Das Erzbistum Köln bietet auf seiner Website Handlungsempfehlungen, wie Sie sich bei einem Fall von sexualisierter Gewalt verhalten sollen, und vermittelt geschulte Ansprechpartner: Hilfe für Betroffene

 

Polizei:

Wer Hinweise auf möglichen sexuellen Missbrauch von Kindern oder Jugendlichen hat, kann in Nordrhein-Westfalen nicht nur die 110, sondern auch das Hinweistelefon anrufen: An die Nummer 0800 0 431 431 können sich Bürgerinnen und Bürger wenden, wenn sie der Polizei niedrigschwellig Beobachtungen melden wollen, die auf sexuellen Missbrauch oder Kinderpornografie hindeuten könnten. (Siehe auch: https://polizei.nrw/artikel/hinweistelefon-sexueller-missbrauch-von-kindern-und-jugendlichen)

PRÄVENTION: "Das darf nicht passieren!"

Es ist uns sehr wichtig, dafür zu sorgen, dass Kinder und Jugendliche und auch schutz- oder hilfebedürftige Erwachsene in unseren Gemeinden sicher und geschützt sind.

Wenden Sie sich bei Fragen und für Informationen gerne an unsere Präventionsfachkraft.

Ansprechpersonen in unserer Pfarreiengemeinschaft:

  • Frau Sandra Deja (Präventionsfachkraft),
    Telefon: 0202 / 26 06 69 0,
    Email:  praevention@kimww.de
      
  • Pfarrverwalter Klaus-Peter Vosen
    Unterdörnen 137, 42275 Wuppertal
    Telefon: 0171-23 22 702  
    Email: klaus-peter.vosen@​kimww.de
     
  • Kaplan Tobias Menke
    Lienhardplatz 1, 42329  Wuppertal
    Telefon:  0202 / 25 33 44 22 
    Mobil:  0170-32 54 213 
    Email:  tobias.menke@​kimww.de 

Weitere nützliche Informationen finden Sie unter

Worauf sich Eltern und Familien bei uns verlassen können

Alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, haben eine Präventionsschulung absolviert und ihr erweitertes Führungszeugnis eingereicht. Weitere verbindliche Regeln, die für alle Mitarbeiter gelten, finden Sie hier:

Katholische Pfarreiengemeinschaft
Wuppertaler Westen

Edith-Stein-Str. 15
42329 Wuppertal

Aktuelles / Neuigkeiten

Mahnwache für Reformen in der Kirche

9. Dezember 2022, 17:30
Während der Anwesenheit von Weihbischof Schwaderlapp soll es am 9.12. eine Mahnwache für Reformen in der Kirche geben.
Weiter lesen

"Singen zum Advent"

3. Dezember 2022, 10:00
Die Männerchöre aus Sonnborn/Vohwinkel und Haan laden zum Konzert und Adventsliedersingen nach St. Bonifatius.
Weiter lesen