Wer wir sind

Wir Kolpingsfamilien im Kolpingwerk Deutschland sind familienhafte und generationsübergreifende Gemeinschaften, in denen sich Christinnen und Christen engagieren. Wir sind offen für alle Menschen, die auf der Grundlage des Evangeliums sowie der katholischen Soziallehre und christlichen Gesellschaftslehre Verantwortung übernehmen wollen.

Kolpingsfamilien leiten sich von dem Priester und Sozialreformer Adolph Kolping her und berufen sich auf ihn. Als Teil einer weltweiten Gemeinschaft fördern sie im Sinne Adolph Kolpings Bewusstsein für ein verantwortliches Leben und solidarisches Handeln. Kolpingsfamilien verstehen sich als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft und geben Menschen Orientierung und Lebenshilfe.

Kolping Logo (c) Kolpingwerk Deutschland
Adolf-Kolping-Gedenktafel an der Laurentiuskirche (c) M. Kerk

Als Wuppertaler sind wir uns besonders der Tatsache bewusst, dass Adolph Kolping von 1845 bis 1849 in Elberfeld gewirkt hat und Präses des dortigen Gesellenvereins war.

Schwerpunkte unseres Handelns sind:

  • die Arbeit mit jungen und für junge Menschen,
  • das Engagement in der Arbeitswelt,
  • die Arbeit mit der und für die Familie
  • sowie das Engagement für die Eine Welt.

Als Teil eines katholischen Sozialverbandes gestalten wir bewusst Gesellschaft und Kirche mit.

Katholische Pfarreiengemeinschaft
Wuppertaler Westen

Edith-Stein-Str. 15
42329 Wuppertal

Aktuelles / Nachrichten

Maria 2.0 - auch in Corona-Zeiten aktiv

22. September 2020 16:57
Am Sonntag, dem 20. September 2020, haben sich gut 200 Personen mit Corona-gerechtem Abstand auf dem Roncalliplatz neben dem Kölner Dom ...
Weiter lesen

Neuer Service in der Testphase: Pfarrbüro24

17. September 2020 14:08
Pfarrbüro24 ist der Name eines ganz neuen Serviceangebotes. Dahinter verbergen sich Leistungen, die 24 Stunden am Tag, also rund um die Uhr, ...
Weiter lesen