Wer wir sind

Wir Kolpingsfamilien im Kolpingwerk Deutschland sind familienhafte und generationsübergreifende Gemeinschaften, in denen sich Christinnen und Christen engagieren. Wir sind offen für alle Menschen, die auf der Grundlage des Evangeliums sowie der katholischen Soziallehre und christlichen Gesellschaftslehre Verantwortung übernehmen wollen.

Kolpingsfamilien leiten sich von dem Priester und Sozialreformer Adolph Kolping her und berufen sich auf ihn. Als Teil einer weltweiten Gemeinschaft fördern sie im Sinne Adolph Kolpings Bewusstsein für ein verantwortliches Leben und solidarisches Handeln. Kolpingsfamilien verstehen sich als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft und geben Menschen Orientierung und Lebenshilfe.

Kolping Logo (c) Kolpingwerk Deutschland
Adolf-Kolping-Gedenktafel an der Laurentiuskirche (c) M. Kerk

Als Wuppertaler sind wir uns besonders der Tatsache bewusst, dass Adolph Kolping von 1845 bis 1849 in Elberfeld gewirkt hat und Präses des dortigen Gesellenvereins war.

Schwerpunkte unseres Handelns sind:

  • die Arbeit mit jungen und für junge Menschen,
  • das Engagement in der Arbeitswelt,
  • die Arbeit mit der und für die Familie
  • sowie das Engagement für die Eine Welt.

Als Teil eines katholischen Sozialverbandes gestalten wir bewusst Gesellschaft und Kirche mit.

Katholische Pfarreiengemeinschaft
Wuppertaler Westen

Edith-Stein-Str. 15
42329 Wuppertal

Aktuelles / Nachrichten

200 Jahre Johann Gregor Breuer

23. November 2020, 16:30
In der katholischen Kirche in Wuppertal feiern wir den 200. Geburtstag von Johann Gregor Breuer. Ein Jahr vor dem 26. 11. ...
Weiter lesen

Kirche St. Ludger ist an den Adventssonntagen offen

23. November 2020, 15:36
Wenn Sie einmal verfolgen wollen, wie eine Krippe „auf Weihnachten zu wächst“, wie sie sich den Advent über verändert, dann haben Sie in St. ...
Weiter lesen