Die Geschichte des Vohwinkler Dom Theaters (VDT)

vdt logo (c) N. Florian

Wie kann das Pfarrfest in unserer Pfarrgemeinde attraktiver und lebhafter gestaltet werden?

Diese Frage stellte sich im Pfarrgemeinderat nach dem Pfarrfest im Herbst 1987.

Nach kurzer Diskussion wurde die Idee eines Theaterangebots am Vorabend des Pfarrfestes im kommenden Jahr geboren.

Die damalige Gemeindereferentin, Elke Phillipsen, wirkte seit geraumer Zeit bei einem Theaterkreis in Neuss mit und bot an, ihren Erfahrungsschatz mit einzubringen.

Bald darauf gründeten theaterbegeisterte Pfarrmitglieder das Vohwinkler Dom-Theater.

Ab Anfang 1988 wurde regelmäßig und intensiv am ersten Stück, der Posse „Mit Küchenbenutzung”, geprobt.

Am 3. September 1988, 20.00 Uhr war es dann soweit:

Premiere!

Lampenfieber!

War die die „Theateridee“ zum 100 jährigen Bestehen der Gemeinde Sankt-Mariä-Empfängnis gut?

Gelingt es, dem Publikum einen amüsanten, unterhaltsamen Abend zu bieten?

Im Laufe der drei Aufführung zeichnete es sich erfreulicherweise ab, dass mit dem Stück eine gute Wahl getroffen wurde.

Sowohl die Premiere als auch die folgenden Aufführungen konnten im ausverkauften Pfarrsaal so manch herzhaften Lacher verbuchen.

Bestärkt durch die Nachfrage der Gemeinde und die Bereitschaft des Ensembles diese Idee weiter zu verfolgen, zeigt der Theaterkreis unserer Gemeinde (fast) jedes Jahr im Oktober / November Aufführungen mehr oder weniger bekannter immer erfolgreicher Boulevard-Komödien.

Leider waren in dem ein oder anderen Jahr keine Aufführungen möglich. Dies war Bedingt durch plötzlich eintretenden Erkrankungen oder auch Ableben von Darstellern und in diesem Jahr (2020) der Corona-Krise.

Derzeit besteht das Team um das Vohwinkler Dom Theater aus etwa 30 Mitwirkenden, Darstellern, Souffleuse, Bühnenbauern, Technikern und darüber hinaus dem engagierten Catering-Team.

Für 2021 wollen wir Sie wieder zu einem amüsanten Theaterabend einladen.

Weitere Informationen dazu finden Sie ab dem 2. Quartal 2021 auf dieser Seite.

Bei dieser Gelegenheit soll auch ein besonderer Dank an die zahlreichen Mitglieder und Gruppen unserer Gemeinden zum Ausdruck gebracht werden, die durch ihr Engagement und ihre Bereitschaft zur Kooperation die Theater-Idee mittragen!

Wir würden uns freuen, Sie 2021 wieder zu einem vergnüglichen Theaterabende begrüßen zu können!

Viele Grüße

Ihr Vohwinkler Dom Theater