Firmung

Firmung durch den Weihbischof Erzbistum(c)Harald Oppitz

Im Dezember 2021 wird bei uns im Wuppertaler Westen wieder die Firmung gefeiert.

"Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist!" - mit diesen Worten, verbunden mit der Salbung mit Chrisamöl auf der Stirn, spendet der Weihbischof das Sakrament der Firmung.

Der Kurs zur Vorbereitung startet im Februar 2021. Wir treffen uns immer am Nachmittag des ersten Sonntags im Monat in Vohwinkel.

Es geht bei diesen Treffen darum, sich mit dem Glauben an Gott und mit der Kirche auseinander zu setzen. Dabei werden die Firmbewerber von jungen Erwachsenen (18 – 25 Jahre) und Kaplan Menke begleitet.

Was ist die Firmung?

Der Begriff „Firmung“ kommt aus dem Lateinischen. „Firmare“ bedeutet so viel wie „bestärken, festigen, ermutigen“. Gott schenkt dem Firmkandidaten bzw. der Firmkandidatin im Sakrament der Firmung seinen Heiligen Geist zur Stärkung und zur Unterstützung. Mit dem Empfang der Firmung wird der Christ vollwertiges Mitglied in der katholischen Kirche und ist berechtigt, Tauf- und Firmpate zu werden.

Einfach mal machen

Katholische Pfarreiengemeinschaft
Wuppertaler Westen

Edith-Stein-Str. 15
42329 Wuppertal

Aktuelles / Nachrichten

Predigt zum Nachhören

26. September 2021, 14:30
Wenn Sie am Wochenende nicht zur Kirche kommen konnten oder sich die Predigt noch einmal in Ruhe anhören möchten, so finden Sie hier die letzten ...
Weiter lesen

Lust auf ein farbenfrohes Hobby?

24. September 2021, 14:35
Haben Sie Freude an Blumen, die Sie selbst fantasievoll dekorieren? Kribbelt es Ihnen in den Fingern, wenn Sie daran denken, dass man den ...
Weiter lesen