Katholische Öffentliche Bücherei St. Remigius

Kath. Öffentliche Bücherei St. Remigius

Unsere Bücherei ist donnerstags und sonntags für Besucher geöffnet. Wir bitten dabei, vor Ort die jeweils geltenden Hygieneregeln zu beachten.

Alle Medien können auch online ausgesucht und vorgemerkt werden. Besuchen Sie dazu einfach unseren Online-Katalog:

KÖB St. Remigius

Garterlaie 23, Wuppertal

Öffnungszeiten
Do 16.30 - 18.30 Uhr
So 10.30 - 12.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Aktuell

Alle neuen Medien finden sich in der Liste der Neuanschaffungen unseres Online-Katalogs. Unter den Neuanschaffungen möchten wir zwei Bücher empfehlen, die beide Anfang dieses Jahres erschienen sind:

ueber-menschen (c) Randomhouse / Luchterhand Literaturverlag

Juli Zeh

Über Menschen

Dora ist mit ihrer kleinen Hündin aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel, mehr Freiheit, Raum zum Atmen. Aber ganz so idyllisch wie gedacht ist Bracken, das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo, nicht. In Doras Haus gibt es noch keine Möbel, der Garten gleicht einer Wildnis, und die Busverbindung in die Kreisstadt ist ein Witz. Vor allem aber verbirgt sich hinter der hohen Gartenmauer ein Nachbar, der mit kahlrasiertem Kopf und rechten Sprüchen sämtlichen Vorurteilen zu entsprechen scheint. Geflohen vor dem Lockdown in der Großstadt muss Dora sich fragen, was sie in dieser anarchischen Leere sucht: Abstand von Robert, ihrem Freund, der ihr in seinem verbissenen Klimaaktivismus immer fremder wird? Zuflucht wegen der inneren Unruhe, die sie nachts nicht mehr schlafen lässt? Antwort auf die Frage, wann die Welt eigentlich so durcheinandergeraten ist? Während Dora noch versucht, die eigenen Gedanken und Dämonen in Schach zu halten, geschehen in ihrer unmittelbaren Nähe Dinge, mit denen sie nicht rechnen konnte. Ihr zeigen sich Menschen, die in kein Raster passen, ihre Vorstellungen und ihr bisheriges Leben aufs Massivste herausfordern und sie etwas erfahren lassen, von dem sie niemals gedacht hätte, dass sie es sucht.

Juli Zehs neuer Roman erzählt von unserer unmittelbarsten Gegenwart, von unseren Befangenheiten, Schwächen und Ängsten.

 

 

die-siebte-zeugin (c) Knaur Verlag

Florian Schwiecker, Michael Tsokos

Die siebte Zeugin

An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch verlässt der Verwaltungsbeamte Nikolas Nölting sein Haus in Berlin-Charlottenburg. Er winkt seiner kleinen Tochter zu, schwingt sich aufs Fahrrad und fährt zu einer Bäckerei. Dort schießt er plötzlich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung um sich. Ein Mensch ist tot, zwei weitere verletzt – und Nikolas Nölting schweigt.
Nöltings Anwalt Rocco Eberhardt steht vor einem Rätsel: Welches Motiv könnte der unauffällige Familienvater für eine solche Tat gehabt haben? Das Ganze erscheint völlig sinnlos – bis der Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer eine überraschende Entdeckung macht, die Rocco Eberhardt mitten in einen Sumpf aus Korruption, Geldwäsche und Clan-Kriminalität führt. Doch wer sich mit der Unterwelt von Berlin anlegt, bringt nicht nur sich selbst in größte Gefahr …

In ihrer Justiz-Krimi-Reihe um den Berliner Anwalt Rocco Eberhardt und den Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer gewähren die Autoren tiefe Einblicke in ihren eigenen Berufsalltag: Florian Schwiecker arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger, Bestseller-Autor Michael Tsokos leitet das Institut für Rechtsmedizin der Berliner Charité.

 

Über uns

Die Bibliothek St. Remigius in Sonnborn kann auf über 100 Jahre kostenlose Ausleihtradition zurückblicken. Im Jahr 1910 hatte die Bücherei 346 Bücher und 40 Leser. Das hat sich geändert.

Mittlerweile (Stand 2019) sind es

  • 1052 Romane von A-Z (auch Großdruck)
  • 1154 Kinder- und Jugendbücher
  • 366 Sachbücher
  • 93 Zeitschriften
  • 237 Hörbücher und CDs
  • 335 Video-DVDs und
  • 74 Spiele
  • 3567 Medien, die auf zwei Ebenen in gemütlicher Atmosphäre und bei gutem Licht  zum Stöbern und Schmökern einladen.

Unsere Neuanschaffungen finden Sie neben den Spielen rechts an der Wand gleich vor der Ausleihe und gegenüber den Hörbüchern. Romane sind deutlich mit Buchstaben gekennzeichnet. Kinder- und Jugendbücher stehen rings um den Verkehrsteppich und die Bilderbücherbox. Dort kommen auch die Abteilungen Glaube und Bergische Literatur nicht zu kurz. Auf der oberen Ebene stehen die Sachbücher, DVDs, ein gemütlicher Tisch mit guter Übersicht und die Kaffeemaschine...

Wo es Neuanschaffungen gibt, muss auch ausrangiert werden. Am Eingang signalisiert stets ein Regal mit Büchern zum Mitnehmen, dass die Bücherei geöffnet ist.

Viel Spaß beim Entdecken!

Ein bisschen Hilfe können wir auch gebrauchen. Aktuell sind wir zu viert im Büchereiteam. Das ist nicht schlecht. Damit wir aber wenige Aufgaben auf viele Schultern verteilen können, freuen wir uns über alle, die bereit sind, bei Ausleihe, Rückgabe, Statistik, Wiedereinsortieren und der gelegentlichen Gestaltung der Fenster und Regale zum freundlich-einladenden Lesetreff einen Teil ihrer Zeit zur Verfügung zu stellen.

Für das Büchereiteam,
Cordula Nguyen.

Katholische Pfarreiengemeinschaft
Wuppertaler Westen

Edith-Stein-Str. 15
42329 Wuppertal

Aktuelles / Nachrichten

Impulse für Paare im Herbst

8. Oktober 2021, 12:25
Das Ehepastoral Bergische Städte bietet wieder interessante Veranstaltungen für Paare an. ...
Weiter lesen

Ökumenischer Tag 2021

6. Oktober 2021, 10:00
Am 30. Oktober wird im katholischen Pfarrzentrum an der Edith-Stein-Straße von 10 bis 14 Uhr ein Ökumenischer Tag stattfinden. ...
Weiter lesen