Familienmesse

kreuz in hände (c) M. Rogge

Achtung: wegen der Einschränkungen zur Corona-Vorsorge finden zur Zeit keine Wunderkorb-Gottesdienste statt. 
Sobald das wieder möglich ist, informieren wir Sie an dieser Stelle. 

 

Worum geht es?

In den oben genannten zwei Kirchen werden mehrmals im Monat Familienmessen angeboten. Hier werden die Kinder eingeladen, eine Hl. Messe "im Ganzen" und inmitten aller Gottesdienstbesucher zu erleben und zu feiern.

In St. Mariä Empfängnis wird unter der Leitung des Pastors, des Kaplans oder des Pastoralreferenten am 1. und 3. Sonntag im Monat die 11:00 Uhr Messe als Familienmesse gefeiert.

In St. Remigius gibt es am 2. Sonntag um 9:30 Uhr eine Familienmesse, die zumeist von zwei Katechetinnen vorbereitet wird.

 

Mail an den Kindermesskreis