Seniorentreff St. Bonifatius

Seniorentreff (c) Peter Weidemann

Seit vielen Jahren gibt es den Seniorentreff in St. Bonifatius. Als die hauptamtliche Leitung vor mehr als 10 Jahren aufhören musste, überlegten einige Frauen, wie man das wichtige Angebot für die Senioren erhalten könnte, dann allerdings mit ehrenamtlichem Einsatz. 

In Ergänzung zu den im Seelsorgebereich Wuppertaler Westen bereits bestehenden Angeboten wollte man auch Unternehmungen anbieten, die unsere Senioren hinausführen würden aus den „vier Wänden“ der Seniorentreffs. Viele der Senioren leben allein oder fahren nicht mehr selbst mit dem eigenen Auto. Da können Unternehmungen außerhalb des Wohnumfeldes auch schon mal schwerfallen. 

Deshalb brechen die Senioren aus St. Bonifatius nun sechsmal im Jahr – an jedem ersten Mittwoch der „geraden“ Monate - auf, um interessante Ziele in der näheren Umgebung zu entdecken. Begleitet werden Sie dabei von ehrenamtlichen Helfern, oft befördert in zwei Kleinbussen der Gemeinden. 

Es ist schon ganz erstaunlich, wie viel Kulturelles und/oder Genussvolles es in der näheren oder etwas weiteren Umgebung zu entdecken gibt. Und weil nicht nur der Kopf Nahrung braucht, gehört eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen ebenso dazu wie ein ausgiebiger „Schnack“. 

Drei Frauen aus der Gemeinde – Frau Vogt, Frau Scheer und Frau Mues - planen und organisieren abwechselnd diese Ausflüge. Die Touren sind nicht nur sehr interessant, sondern auch kostengünstig. Über die nächsten Ziele und Unternehmungen informieren wir Sie auf diesen Internet-Seiten und in den Pfarrnachrichten. Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender

Zur Teilnahme eingeladen sind alle Senioren aus den Kirchengemeinden im Wuppertaler Westen! 

Achtung: Auch die Treffen des Seniorenkreises St. Bonifatius müssen ausfallen. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn sie wieder möglich sein werden. Danke für Ihr Verständnis!

An jedem ersten Mittwoch der „ungeraden“ Monate laden wir ein zu einer Begegnung im Seniorentreff von St. Bonifatius, Deutscher Ring 11, zu Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen, zu Gesellschaftsspielen, Liedern und jahreszeitlichen Aktivitäten. Auch hier freuen wir uns über neue Gesichter. Schauen Sie doch einfach mal vorbei! 
Oder wenden Sie sich per Mail an Frau Vogt, die den Kreis leitet. E-Mail an monica.vogt@kimww.de