Ökumenischer Kleiderladen beendet seine Arbeit

24.06.20 15:55
Sylvia Wiederspahn
Kleider (c) meineresterampe auf pixabay

Nach 35 Jahren schließen die Tore des Ökumenischen Kleiderladens! Eine wertvolle caritative Arbeit in Vohwinkel geht damit zuende.

14 Frauen aus der evanglischen und katholischen Gemeinde und ein Mann haben die Arbeit gestemmt: Kleidung entgegengenommen, sortiert,eingeräumt oder aufgehängt und an Bedürftige weitergegeben. Im Gegenzug wurde um eine kleine Spende gebeten.

Zwei Nachmittage in der Woche war der Kleiderladen geöffnet und in den Hoch-Zeiten standen Schlangen vor der Tür des Evangelischen Gemeindezentrums in der Gräfarather Straße.

Zusätzlich wurden mit der Kleidung auch Projekte anderer untersützt: Transporte nach Osteuropa, Kleidung für die Flüchtlinge u.v.m. Oft war es eine anstrengende Arbeit, denn nicht alle Besucher des Kleiderladens wussten den ehrenamtlichen Einsatz zu schätzen. 

Mit den eingenommenen Spenden wurden viele Projekte und caritative Stellen unterstützt: z.B. die Gefängnis-Seelsorge, die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinden, das Frauenhaus, der Benninghof, die kirchlichen Kindergärten. Kleidung, die vor Ort nicht gebraucht wurde, ging zum größten Teil nach Bethel zur Weiterverwendung.

Ein herzliches Dankeschön für diese vielfältige Arbeit und eine starke ökumenische Verbundenheit!

Sylvia Wiederspahn

 

Abschied vom Kleiderladen-Team

Kleiderladenteam (c) Christa Janazek

Katholische Pfarreiengemeinschaft
Wuppertaler Westen

Edith-Stein-Str. 15
42329 Wuppertal

Aktuelles / Nachrichten

Abschied und Willkommen

6. Juli 2020 14:40
Liebe Gemeindemitglieder, Ende Januar 2020 wurde es bereits verkündet, aber durch „Corona“ ist es vielleicht nicht mehr so präsent. ...
Weiter lesen

Radio einschalten!

5. Juli 2020 11:42
Radio Wuppertal hat die Redaktion unserer Internetseite besucht. Auszüge aus dem Interview wurden am 5. 7. ...
Weiter lesen